AGB

Termine

Termine können telefonisch oder direkt mit dem Fahrlehrer vereinbart werden. Die Termine sind verbindlich.

 

Abmeldungen

Abmeldungen müssen bis 48 Stunden vor dem Termin telefonisch direkt an den Fahrlehrer gerichtet werden. Bei keiner oder bei zu später Abmeldung wird der ganze Preis der Lektion oder Doppellektion verrechnet. Bei Krankheit oder Unfall kann die Fahrschule ein Arztzeugnis verlangen, welches innert 5 Arbeitstagen vorzuweisen ist. Ansonsten können diese Lektionen verrechnet werden. SMS und Emails werden nicht akzeptiert.

 

Zahlung

Bezahlt wird unmittelbar vor der Lektion.

Die Fahrschülerversicherung (Unfall und Vollkasko), ist obligatorisch, einmalig und gilt für die Dauer des Fahrunterrichtes.
Nur Barzahlung möglich.

Die Preise können jederzeit angepasst werden.

Schutzkonzept Coronavirus

Zur Bekämpfung des Coronavirus wird das Schutzkonzept konsequent umgesetzt und laufend an die Auflagendes BAG abgepasst.